Beiträge

Wirklich tolerant oder nur konfliktscheu?

Es ist immer wieder erstaunlich, wie Fremd- und Eigenwahrnehmung in Bezug auf die eigene Person auseinander klaffen können. Dazu muss man verstehen, dass unser Bewusstsein die Dinge so hindreht, wie sie am besten für uns passen und wir möglichst gut (vor anderen) dastehen. Es konfabuliert sozusagen.

Weil Toleranz gerade in der heutigen Zeit ein Gütesiegel zu sein scheint, ist es ein immer gern erwähntes Adjektiv meiner Klienten. Klar, wer würde sich schon Intoleranz auf die Fahne schreiben wollen? Häufig ist aber der Wunsch der Vater des Gedanken, gerade wenn man den Leuten etwas auf den Zahn fühlt. Übrigens sind Therapeuten dafür bestens geeignet, denn ihre Aufgabe ist es, Menschen unvoreingenommen den (Außen)spiegel hinzuhalten. Weiterlesen

Miteinander, Nebeneinander oder Gegeneinander?

Wenn du in einer Partnerschaft steckst, wo würdest du dich einreihen? Lebst du MIT deinem Partner, NEBEN ihm oder schon GEGEN ihn? Genaugenommen kann man nämlich jedes Paar in diese drei Kategorien einteilen.  Weiterlesen

WhatsApp – whats that?

Es ist schon wirklich erstaunlich oder vielmehr bedenklich, dass eine „primitive“ App, die vor drei Jahren noch kaum jemand kannte, so viel Wirbel machen kann. Wo sind wir inzwischen eigentlich gelandet? Jedenfalls sehen wir seit dem aktuellen WhatsApp-Update ziemlich nackig aus und die globale Erderwärmung scheint wohl auch vor Smartphones keinen Halt zu machen. Weiterlesen

Warum Streit in Partnerschaften Sinn macht

„Wir haben uns gestritten!“ – diese Aussage löst im Allgemeinen etwas Negatives aus. Warum ist das eigentlich so? Und liegt im Streit nicht auch eine Chance? Weiterlesen