Einträge von Andrea Bräu

Wunschthema #1: Beziehung oder Affäre?

Mein Blog hat kürzlich ein Facelifting erhalten und ist nicht nur viel schöner und übersichtlicher geworden, sondern hat auch einiges an neuen Features bekommen. Auf diesem Weg meinen großen Dank an die „Schönheitschirurgen“. In einem Feld (unten links) kann jetzt (anonym) eine Frage gestellt oder ein Wunschthema angeben werden. Hier kommt das Erste … Wunschthema […]

Streiten hin und streiten her

Mann, mann, mann, was ist da bloß los nach den eiskalten Tagen der letzten Wochen? Ich hatte diese Woche so viele Streitpaare, wie sonst im ganzen Monat nicht bei mir zu Gast. Wann beginnt für dich eigentlich Streit und ist das nicht sogar „gesund“ sich zu reiben?

Süchtig nach Sex und Pornos?

Gut zehn Jahre ist es her, als die ersten Smartphones auf dem Markt erschienen sind. Zwischen zehn und zwanzig Jahre dauert es in etwa, bis Suchterkrankungen an die Oberfläche treten. Was bedeutet das eigentlich für uns Sexualtherapeuten?

BETTGEFLÜSTER

„Reden Sie! Denn wenn Sie nicht über Sex reden, werden Sie auch bald keinen mehr haben.“ Wenn in einer Beziehung die Kommunikation nicht funktioniert, folgen über kurz oder lang fast zwangsläufig Unzufriedenheit und sexuelle Probleme. Teilen Sie Ihrem Partner mit, was Sie wollen, was Ihnen gefällt – und was nicht. Ob nonverbale Kommunikation, Sexgeflüster, klare […]

ES WAR DOCH NUR SEX!

Ein altes Thema – aber aktueller denn je Der Seitensprung – die Möglichkeiten des Internets machen ihn zu einem ganz neuen Phänomen unserer heutigen Gesellschaft. Vom Seitensprungportal bis zu Fremdgeh-Chats, der Partner für das kleine Abenteuer kann anonym von zu Hause aus gesucht werden. Seitensprung per Klick, leichter geht´s nicht. Ist der Seitensprung heute nur […]

Kommunikation(sverfall) aus Sicht eines 1941 geborenen

Früher war bekanntlich alles besser. Diesen Spruch kennt und langweilt jede Generation. Folgender Brief erreichte mich vor einigen Wochen und hat mich doch zum Nachdenken gebracht. Vielleicht weil der Verfasser nicht mit erhobenem Zeigefinger agiert hat? Vielleicht weil er irgendwie schon recht hat mit dem was er schreibt? Ich gehöre einer Generation an, die sowohl […]

Trauer in der Paartherapie?

In meinen Augen ist das schmerzvolle Thema „Trauer“ in der (Paar)Therapie absolut unterschätzt. Es dürfte nicht verwundern, dass die meisten Menschen zunächst aufgrund von Beziehungskonflikten in psychologische Praxen kommen. Es ist aber ein Trugschluss zu glauben, dass Beziehungen immer nur auf der partnerschaftlichen Ebene stattfinden. Und oftmals verbirgt sich darunter weit mehr.