Posted by on 24.05.2015 in Allgemeines, Filme | Keine Kommentare

Zehn Paare, die von bekannten deutschen Schauspielern verkörpert werden, sitzen auf der Coach eines unsichtbaren Therapeuten und geben uns jeweils einen 3-minütigen Einblick in ihre Beziehungen und Psychen. Und irgendwie auch in den Berufsalltag einer Paartherapeutin …

Ich gebe zu, dass ich bei den einzelnen Settings oft lachen musste, weil ich genau solche Situationen tagtäglich erleben darf. Klar, in drei Minuten-Clips wirkt es sehr komprimiert und mitunter dick aufgetragen, aber in jedem Spaß steckt ja bekanntlich auch ein bisschen Ernst. Die Mini-Filme handeln unter anderem von Super-Machos, Lügnern, Verdrängern, Affären, Bedürftigkeit, Eifersucht, Ansprüchen, Sex, und Liebe.

Die Mini-Clips sind weit besser als jedes Normalo-Fernsehprogramm und ich bin sicher, dass sich die meisten Zuschauer irgendwo ein Stück selbst wieder erkennen (oder zumindest jemanden kennen, der genau „so“ ist;-))!

Hier klicken zum Link zur Arte-Doku …

 

Foto: © Torsten Schlemmer